Menü schließen

Die nuveon GmbH ist neues Mitglied im MES D.A.CH Verband. Die zunehmende Verbreitung von MES Lösungen und deren wachsende Bedeutung im unternehmerischen Umfeld waren zwei maßgebliche Gründe für die Mitgliedschaft von nuveon. Hier positioniert sich der Verband als perfekte Plattform zum Networking sowie der Förderung des MES Einsatzes auf allen Ebenen.

„Wir freuen uns auf den gegenseitigen Meinungsaustausch mit den Mitgliedern und möchten unseren Anteil dabei leisten, die Akzeptanz von MES Lösungen weiter zu steigern“, so Rudolf Weiß, Geschäftsführer bei nuveon. Das Unternehmen wurde 2008 von einem Team hochqualifizierter und engagierter Spezialisten der Hochschule Heilbronn gegründet. Seitdem fokussiert man sich auf die Entwicklung flexibler und leicht integrierbarer Lösungen für die Analyse, Optimierung und Steuerung von Produktionsprozessen. So gelang es nuveon, sich innerhalb kürzester Zeit in dem schnell wachsenden Markt von MES Lösungen einen Namen zu machen.

Eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen setzt bereits auf die MES Lösung nuveon mHub und konnte durch die umfassende Automatisierung von Prozessen zahlreiche Vorteile erlangen. „MES ist für uns ein essentieller Bestandteil in der Wertschöpfungskette von modernen Unternehmen. Es verbessert die Qualität und Effizienz von Prozessen entlang der gesamten Fertigungskette und ist damit zugleich der Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit“, so Rudolf Weiß weiter.

Erst kürzlich konnte nuveon die Jury der Initiative Mittelstand mit seiner flexiblen, auf einer Wiki-Technologie basierenden MES Plattform überzeugen:
Das Unternehmen gewann mit nuveon mHub den begehrten Innovationspreis-IT in der Kategorie „Industrie & Logistik“.

 

Weitere Informationen unter: www.nuveon.de