Menü schließen

Das KÖHL Manufacturing Operations Management MOM95 ist die intelligente IT-Lösung zwischen Business- und Produktion. Unabhängig von der Größe, der Branche oder dem Automatisierungsgrad des Unternehmens garantiert MOM95 den inhaltlich richtigen und zeitnahen Informationsaustausch. MOM95 basiert auf dem ISA-95 Standard. Als Web- Applikation realisiert, zeichnet sich MOM95 durch ein einfaches, bedienerfreundliches Handling aus.

Die KÖHL Maschinenbau AG mit Sitz in Luxemburg hat ihr MES-Produkt MOM95® bereits vielfach bei Kunden erfolgreich integriert. Das Manufacturing Operation Management System MOM95 verfügt über die notwendigen Funktionen und Eigenschaften, um den Grundgedanken von Industrie 4.0 umzusetzen.

MOM95 als Mittler zwischen den Welten

Für die zukunftsorientierte, effiziente Gestaltung der Produktionsabläufe wird von der KÖHL Maschinenbau AG das Produkt MOM95 als zentrales Element zur Koordination, Steuerung und Ausführung von Produktionsaufträgen installiert.

Das MES-System übernimmt das Zusammenführen und Verteilen von Informationen der unterschiedlichen Schnittstellen sowie die Koordination der Abläufe im Gesamtsystem. Darüber hinaus überprüft das MES-System in jeder Phase der Abläufe die Qualität der produzierten Teilaufträge.

Das MOM95 bedient die Schnittstellen zum ERP, zum Rohstofflager und zum SCADA-System.

MOM95 zentral und flexibel

IMPORT

Das MES-System importiert automatisch die Aufträge zur Produktion. Die erhaltenen Daten werden überprüft und zur weiteren Verarbeitung vorbereitet.

VERIFIZIERUNG

Die Prozessaufträge werden in das Produktions-Management-System (ein Teilmodul des MES-Systems) überführt und dort verifiziert. Das System überprüft, ob die Rohstoffe in ausreichender Menge in der richtigen Charge zur Verfügung stehen. Danach wird der Auftrag für die weiteren Schritte freigegeben.

KOMMISSIONIERUNG

Das MES-System übermittelt die Picking-Liste für die Kommissionierung der Rohstoffe an das Lagerverwaltungssystem. Die Rohstoffe werden für die Produktion vorbereitet und an die vorgesehene Maschine transportiert. Nachdem die Rohstoffe an der Maschine angeliefert wurden, erhält das MES-System eine entsprechende Rückmeldung.

PRODUKTION

Das MOM95 übergibt den Produktionsauftrag, die Bill of Material und alle notwendigen Prozess-Parameter an das SCADA-System. Das SCADA System führt den Auftrag gemäß dem Prozess aus.

RÜCKMELDUNG

Die Daten, die beim Produktionsprozess vom SCADA-System aufgezeichnet wurden, werden an das MOM95 zurückgemeldet. Das MES-System meldet dann seinerseits die relevanten Status- und Verbrauchsdaten an das ERP System zurück. Das MES stellt auch den Batch-Report des gesamten Produktionsauftrages zur Verfügung.

 

Erfahren Sie mehr auf: www.koehl-mb.eu

KÖHL Maschinenbau AG

17, Am Scheerleck • 6868 Wecker/Luxembourg • Telefon: +352 276827-0 • info@koehl-mb.eu •www.koehl-mb.eu