Menü schließen

Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG
Linderhauser Straße 153
42279 Wuppertal
Deutschland

Telefon +49 202 38434-0
Telefax +49 202 38434-99

E-Mail: mes@boehme-weihs.de
Web: www.boehme-weihs.com

Das Unternehmen Böhme & Weihs
Seit der Gründung 1985 entwickelt Böhme & Weihs mit Engagement und Begeisterung innovative CAQ- und MES-Lösungen. Im Fokus: Anspruchsvolle und komplexe Planungs- und Fertigungsprozesse – von der Einzel- bis zur Serienfertigung, vom Mittelstand bis zum multinationalen Konzern.

Mit CASQ-it CAQ und WEB.MES bietet Böhme & Weihs Softwarelösungen für das Qualitäts- und Fertigungsmanagement aus einer Hand. Dabei agieren beide Systeme sowohl autark als auch im perfekten Zusammenspiel. Die Verknüpfung der MES- und CAQ- Lösung schließt die Lücke zwischen Fertigungs- und Qualitätsmanagement und erlaubt einen ganzheitlichen Blick auf die Unternehmensprozesse – normenkonform und branchenabhängig konfiguriert.

Neben dem Firmensitz in Sprockhövel, Nordrhein-Westfalen, ist Böhme & Weihs mit Niederlassungen in Aalen, Baden-Württemberg, sowie in Frankreich und Russland vertreten. Das ermöglicht es dem Systemhaus, Kunden persönlich und intensiv direkt vor Ort zu betreuen.

Ein leidenschaftliches Mitarbeiterteam, der kontinuierliche Erfahrungsaustausch mit weltweit mehr als 20.000 Anwendern und über 30 Jahre Innovationsgeist machen Böhme & Weihs zum starken Partner für produzierende Unternehmen.

WEB.MES – unsere Lösung für Ihren Erfolg

WEB.MES, das Manufacturing Execution System von Böhme & Weihs, setzt genau da an, wo das Optimierungspotenzial von Fertigungsprozessen liegt: bestmögliche Kapazitätenauslastung, reduzierte Stillstandszeiten, reduzierte Durchlaufzeiten, Leistungssteigerung des Maschinenpersonals, Steigerung der Produktqualität und reduzierte Verwaltungskosten.

Alle produktions- und prozessrelevanten Daten vereint WEB.MES in einer hochtransparenten Lösung für Fertigungsplanung und -management – von der Feinplanung bis zur Analyse – mit nur einem Ziel: Konsequente Effizienz und Transparenz in der Fertigung.

Dazu überwacht und steuert es zentral alle fertigungsrelevanten Bereiche:

  • Feinplanung und Feinsteuerung
  • Auftragsmanagement
  • Betriebsmittelmanagement
  • Materialmanagement
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Datenerfassung
  • Leistungsanalyse
  • Informationsmanagement

WEB.MES – Mobil, intuitiv, zukunftsorientiert, investitionssicher

WEB.MES agiert webbasiert und zwar in vollem Funktionsumfang. Das heißt: Für die uneingeschränkte Ausführung reicht ein Internet-Browser. Das macht den Einsatz nicht nur hochflexibel, sondern verhindert auch den sonst üblichen Installationsaufwand auf jedem einzelnen Mitarbeiter-PC. Mit einem weiteren Vorteil: WEB.MES arbeitet browserbasierend auch auf mobilen Endgeräten, wie etwa einem Tablet oder Smartphone. Und das in allen Anwendungsbereichen – von der mobilen Auftragsplanung bis hin zu den Terminals zur Datenerfassung. Bei Bedarf kann WEB.MES vollständig cloudbasiert genutzt werden. Entweder in Ihrer Private Cloud oder auch völlig losgelöst von Ihrer eigenen IT-Infrastruktur in der Public Cloud.

WEB.MES besitzt eine einzigartige übersichtliche und ergebnisorientierte Bedienoberfläche. Das Ziel: Die sichere Nutzung der Funktionsvielfalt im MES und die aussagekräftige Visualisierung aller relevanten Informationen für effizientes Produktionsmanagement. Dadurch bietet WEB.MES die optimale Unterstützung für alle Beteiligten: Maschinenbediener, Produktionsplaner und Fertigungsleiter, Qualitätsverantwortliche und das Management.

WEB.MES bedeutet ein Höchstmaß an Investitionssicherheit. Die MES-Lösung ist hochkompatibel mit bestehenden Hardwarekomponenten, auch wenn diese nicht WEB-fähig sind. Denn über die hochflexible Schnittstelle lassen sich nahezu alle älteren, bereits im Unternehmen vorhandenen Terminals anschließen.