Menü schließen

FASTEC GmbH
Technologiepark 24
33100 Paderborn
Deutschland

Telefon: +49 5251 1647-0
Telefax: +49 5251 1647-99

E-Mail: info@fastec.de
Web: www.fastec.de

Vorstellung FASTEC GmbH.
Im Jahr 1995 wurde die FASTEC GmbH als Automationsunternehmen mit dem Schwerpunkt auf Prozessverkettung gegründet. Komplexe Montageprozesse standen dabei von Beginn an im Mittelpunkt unserer Arbeit. Schrittweise entwickelten wir anhand einer Vielzahl realisierter Projekte im Bereich Automation unsere modulare MES-Software FASTEC 4 PRO. Unsere Maxime dabei war, ein möglichst flexibel anpassbares System zu schaffen. Denn durch unsere Projekterfahrung wussten wir von Anfang an, dass ein System nur so gut ist, wie es die individuellen Anforderungen der Kunden abbilden kann. So entwickelten wir auch unser Produktivitätsmessgerät easyOEE. Damit haben Kunden die Möglichkeit, einen schnellen, einfachen und vor allem kostengünstigen Einstieg in die Welt von Produktionsoptimierung und OEE-Kennzahlen zu erhalten.

Unser Ziel ist schließlich das unserer Kunden: die Optimierung von Produktionsbetrieben.

Inwieweit beschäftigen wir uns mit dem Thema MES?
In den letzten Jahren ist MES zu unserem zentralen Thema geworden.

Als System-Integrator im Prozess- und IT-Umfeld entdeckten wir schnell, dass Unternehmen einen hohen Bedarf an Softwarelösungen haben, die eine effektivere Gestaltung des Informationsflusses in der Produktion ermöglichen.

Darauf aufbauend entwickeln wir seitdem kontinuierlich unser MES-System FASTEC 4 PRO weiter. Durch die modulare Struktur kann es individuell an das jeweilige Unternehmen angepasst und zur Überwachung, Steuerung, Planung und Optimierung der gesamten Produktion eingesetzt werden. Auch Erweiterungen oder der Ausbau des Systems sind schnell und kostengünstig möglich. Damit können wir unseren Kunden genau das MES-System anbieten, das sie brauchen und ihnen helfen, kostengünstiger und effizienter zu produzieren und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. FASTEC 4 PRO überzeugt unsere Kunden vor allem durch die individuelle Anpassbarkeit, die intuitive Bedienung, die Zuverlässigkeit und Zukunftssicherheit. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden mit unserer langjährigen Erfahrung und Kompetenz die gesamte Projektrealisierung aus einer Hand ― von der Entwicklung und den Vertrieb über die Installation und Schulung bis zum Support.

Für unsere Kunden bedeutet das:

  • individuell zugeschnittene Lösungen für ihre Unternehmen
  • messbare Erfolge und profitablere Produktionen
  • minimierter Kostenaufwand
  • langfristige Investitionssicherheit

Bei der Entwicklung unseres MES-Systems FASTEC 4 PRO setzen wir dabei komplett auf die zukunftssichere und leistungsfähige Software-Plattform Microsoft. NET. Mit Hilfe dieser Technologie können wir unseren Kunden eine langfristige Investitionssicherheit, schnellere und kostengünstige Softwareanpassungen und -erweiterungen nach Ihren Anforderungen sowie eine einfache Integration in Windows-Umgebungen gewährleisten. Seit 7 Jahren sind wir Microsoft Certified Partner und können hiermit garantieren, dass wir technologisch auf dem neuesten Stand sind und bleiben. Über offene Schnittstellen stellen wir die Anbindung an die vorhandene IT-Infrastruktur unserer Kunden sicher. Wir können Schnittstellen zu einer Vielzahl von ERP-Systemen zur Verfügung stellen. Für Kunden, die SAP einsetzen, stellt unsere zertifizierte SAP-Schnittstelle eine schnelle und reibungsfreie Anbindung sicher.

Warum wir dem MES D.A.CH Verband beitreten?
Das Thema MES gewinnt in allen Branchen unabhängig von der Unternehmensgröße immer weiter an Bedeutung. Diesen steigenden Informationsbedarf kann unserer Ansicht nach der Verband decken helfen.

Mit dem Beitritt zum MES D.A.CH Verband nutzen wir die Möglichkeit, unsere Vorstellungen eines universellen MES-Systems auf einer weitreichenden Plattform zu verbreiten. Wichtig ist uns auch der Erfahrungs- und Wissensaustausch mit anderen Anbietern, Experten und vor allem potentiellen Anwendern.

Welche Erwartungen haben wir an den MES D.A.CH Verband?
Wir bauen darauf, dass der MES D.A.CH Verband das Wissen um den Nutzen von MES-Systemen voranbringt. Wir sehen den Verband einerseits als dieInfo-Plattform zum Thema MES, an die sich interessierte Anwender wenden können. Vor allem für potentielle Anwender kann eine neutrale und umfassende Informationsplattform, auf der z. B. die unterschiedlichen MES-Lösungen verglichen werden können, von großem Nutzen sein. Andererseits wollen wir den MES D.A.CH Verband auch als Kontaktplattform nutzen, um unsere Ideen, Lösungen und Erfahrungen mit anderen Anbietern, Anwendern und Experten austauschen und weiterentwickeln zu können. Wir erhoffen uns eine noch bessere Durchdringung des Themas MES und möchten unseren Teil dazu beitragen.

Autorin: Aline Leonhardt, FASTEC GmbH und easyOEE