Menü schließen

iMes Solutions GmbH
Elisabethstr. 8
84489 Burghausen
Deutschland

Telefon: +49 8677 96 18 0
Telefax: +49 8677 96 18 27

E-Mail: info@imes-solutions.com
Web: www.imes-solutions.com

Allgemeine Vorstellung der iMes Solutions GmbH
Die iMes Solutions GmbH mit Hauptsitz im oberbayerischen Burghausen beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit der Entwicklung von MES-Software-Produkten. Wir sind auf MES-Lösungen im Automatisierungsbereich von Industrieanlagen spezialisiert. Unser Anliegen ist es, gemeinsam mit unseren Kunden den Weg in Richtung Industrie 4.0 zu bestreiten und Ihnen die bestmögliche Lösung in Sachen Digitalisierung der industriellen Fertigungsprozesse anzubieten.

Mit fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung erarbeiten wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden die passenden Lösungen zur Aufgabenstellung. Als Ergebnis unserer Entwicklungen bieten wir unseren Kunden ein umfassendes Produktportfolio im MES- und Automatisierungsbereich. Das Ziel ist es Anlagen-Knowhow zu sichern, dieProzessdaten transparent zur Verfügung zu stellen und die Anlagensicherheit zu erhöhen. Neben einem zufriedenen Kundenkreis können wir auf erfolgreiche Innovationen blicken.

Unser flexibles MES-Produktportfolio erstreckt sich von derProzessdatenarchivierung über das Alarm- und Energiemanagement, derLabordaten- und Maschinendatenerfassung (MDE)/Gesamtanlageneffektivität (OEE) bis hin zu einem elektronischen Schichtbuch oder dem Reporting und Berichtwesen. Überdies entwickeln wir innovative MES-Software-Lösungen im Bereich der technischenAnlagendokumentation (Schrittkettenrückdokumentation, Anlagenrückdokumentation, Schrittkettenrückdokumentation-Delta-Modul etc.) und der Messlistenspezifikation.

Das Team von iMes Solutions bietet auch ein breites Angebot anDienstleistungen wie Schulungen im Bereich des Alarm- und Energiemanagements, der Anwendungsentwicklung, der Automatisierungstechnik, der Prozessoptimierung, der PLS-Migration und PLS-Dokumentation/-Rückdokumentation oder der CAE Migration.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie in den Bereichen IT-Sicherheitsaudits (IT-Penetrationstest), IT-Sicherheit und Schwachstellenanalyse, IT-Forensik und Datenrettung – Ihr Sicherheitskonzept für die Weiterentwicklung zur Industrie 4.0.

Inwieweit beschäftigt sich die iMes Solutions GmbH mit dem Thema MES?
Die iMes Solutions GmbH beschäftigt sich seit nun mehr als 15 Jahren mit der Entwicklung von MES Softwareprodukten. MES-Software-Lösungen bieten eine optimale Basis für die Effizienzsteigerung in einem Unternehmen.

Die MES-Software der iMes Solutions GmbH – als Bindeglied zwischen der IT-Welt und Automatisierung – bietet Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in der Produktion. Dadurch lassen sich Wettbewerbsvorteile sichern und eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Qualitäts- und Produktionsdaten gewährleisten.

Aufgrund der zunehmenden Automatisierung und Digitalisierung von industriellen Fertigungsprozessen (subsummiert unter dem Begriff Industrie 4.0) ist die Einführung von MES-Software-Lösungen unabdingbar. Der Weg in das Zeitalter der vierten industriellen Revolution der Menschheit wird nicht ohne MES-Software-Systeme zu bewältigen sein.

Die modular aufgebaute MES-Software-Suite Plant Historian ist seit Jahren international im Einsatz und wird durch Best Practice kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert.

Plant Historian ist eine „out oft he box“ Lösung für die Langzeitarchivierung und Auswertung von Alarmen und Events (Plant Historian AM – Alarmmanagement), sowie für die Analyse und Archivierung von Prozesswerten (Plant Historian PDA – Prozessdatenarchivierung).

Darüber hinaus ermöglicht es die modular aufgebaute MES-Software Labor-, Betriebs- und Maschinendaten zu erfassen und auszuwerten (Plant Historian LAB – Labordatenerfassung und Plant Historian MDE/OEE – Maschinendatenerfassung/Gesamtanlageneffektivität) und Energie- und Ressourcenverbräuche zu analysieren (Plant Historian EM – Energiemanagement).

Mit den Modulen Plant Historian SB – Digitales Schichtbuch und Plant Historian RM – Reporting Modul können Schichtereignisse dokumentiert und erfasst werden. Der Zeitaufwand für das Reporting und die Recherche wird so reduziert und die Prozessqualität erhöht.

Die MES-Software der iMes Solutions GmbH bietet standardisierte Schnittstellen zur PLS/SPS Welt, sowie die Kopplung über OPC AE bzw. OPC DA.

Warum tritt die iMes Solutions GmbH dem MES D.A.CH Verband e.V. bei?
MES-Lösungen als Schnittstelle zwischen IT und Automatisierung sind die nötige Voraussetzung für die Entwicklung in Richtung Industrie 4.0. Leider haben bis dato noch zu wenige Unternehmen den Mehrwert von MES-Software-Lösungen erkannt. Hierbei sind die Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gefragt. Essenziell wird es sein, innovative und zukunftsorientierte Unternehmen aus dem Mittelstand zu fördern und zu unterstützen – denn nur so kann der Weg in Richtung Industrie 4.0 bestritten werden.

Der MES Dachverband kann hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten.

Die Mitglieder des Dachverbands können Impulse und Anreize setzen, um Unternehmen die Funktionsweise und die Vorteile von MES-Software-Lösungen näher zu bringen. Die iMes Solutions möchte gemeinsam mit den Mitgliedern des Dachverbands diesen Weg beschreiten.

Was erwarten Sie vom MES D.A.CH Verband e.V.?
Die iMes Solutions erwartet sich vom MES-Dachverband eine konstruktive und fruchtbare Zusammenarbeit, sowie den Erfahrungsaustausch mit anderen MES-Software-Herstellern. Darüber hinaus möchten wir das attraktive Angebot an Arbeitskreisen, Veranstaltungen und Messeauftritten nutzen.

Autor: Mario Schachinger; Leitung Marketing & Vertrieb, Unternehmenskommunikation