Menü schließen

InQu Informatics GmbH
Sudhausweg 3
01099 Dresden
Deutschland

Phone: +49 351 2131-400
Fax: +49 351 2131 2131-649

E-Mail: office@inqu.de
Web: www.inqu.de

Allgemeine Vorstellung der InQu Informatics GmbH.
InQu Informatics stellt Lösungen bereit, die alle Prozesse in der Fertigung durch Planungs-, Steuerungs-, Qualitäts-sicherungs-, Management- und Auswertungs-funktionen im Sinne der Richtlinie VDI 5600 begleiten und unterstützen. Das bedeutet für die Kunden mehr Transparenz in Fertigung und Montage sowie effizientere Produktionsabläufe.

Die Prozesssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit unser Lösungen haben wir als oberste Prämissen fest in unserer täglichen Arbeit verankert. Die optimale Erfüllung und individuelle Abbildung der Kundenanforderungen spielt eine zentrale Rolle in unserem Unternehmen.

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit bei der Entwicklung kundenindividueller Lösungen ist bei InQu Informatics ein selbstverständliches Prinzip. So fließen Kundenwünsche bereits in der Entwicklungsphase neuer Module ein.

Die kontinuierliche Verbesserung durch Innovation und Qualitätsbewusstsein ist Teil unserer Unternehmenskultur.

Inwieweit beschäftigt sich die InQu Informatics GmbH mit dem Thema MES?
Auf Basis moderner Microsoft-Technologien und mit 20 Jahren Erfahrung entwickeln wir modulare MES-Lösungen, die zukunftsorientiert die Anforderungen produzierender Unternehmen erfüllen. Unser Ziel ist es, unseren Kunden sichere Entscheidungshilfen im Produktionsprozess zu geben. Mit klarem Fokus auf den Kundennutzen arbeiten wir deshalb an der Realisierung individueller und bedienerfreundlicher Software für die Fertigungsindustrie.

Die InQu-Produkt-Suite InQu.MES mit den Modulen fastchain.APS (Prozessmanagement, Produktionsfein-planung, Fertigungsleitstand), fastflow.MIS (Datenerfassung, BDE/ MDE, Monitoring, Leistungsanalyse) und fastcheck.CAQ (Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung) ist ein integrierendes System, das sowohl unabhängig als auch im Verbund mit anderen Systemen arbeitet und damit die Lücke zwischen Unternehmens-leitebene (ERP-System) und Produktion schließt.

Warum tritt die InQu Informatics GmbH dem MES D.A.CH Verband e.V. bei?
Wir unterstützen die Zielsetzung des Verbands in vollem Umfang. Vor allem die Förderung des Informationsaustausches und die Erhöhung des Verbreitungsgrads von MES in der Zielregion sehen wir als Schwerpunkt.

Was erwarten Sie vom MES D.A.CH Verband e.V.?
Synergieeffekte, Gemeinschaftsaktionen in der Öffentlichkeitsarbeit, Unterstützung bei FuE-Kooperationen

Autor:
Daniel Matthes, Marketing Manager