Menü schließen

Pickert & Partner GmbH
Händelstraße 10
76327 Pfinztal
Deutschland

Phone: +49 (0)721 6652 0
Fax: +49 (0)721 6652 599

E-Mail: info@pickert.de
Web: www.pickert.de

Vorstellung der Pickert & Partner GmbH
Die Pickert & Partner GmbH (www.pickert.de) ist ein international erfolgreicher Softwarehersteller mit Kunden aus 20 Ländern auf vier Kontinenten. In enger Abstimmung mit der Kundenbasis entwickelt und pflegt das Unternehmen Standardsoftware für die spezifischen Anforderungen, Vorgaben und Auflagen aus den Branchen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Elektro, Metall, Kunststoff, Medizintechnik und Energieversorgung.

Auf Basis der eigenen Standardsoftware projektiert, implementiert und betreut die Pickert & Partner GmbH Softwarelösungen für das Qualitätsmanagement (CAQ), Produktionsmanagement (MES) und Traceability (Rückverfolgbarkeit). In einem zweiten Geschäftsbereich entwickelt und pflegt die Pickert & Partner GmbH Software und Anwendungen im Bereich der Kerntechnischen Anlagen.

Die inhabergeführte Pickert & Partner GmbH wurde 1981 gegründet und hat bis heute mehr als 1.500 Projekte erfolgreich durchgeführt. Das Unternehmen ist fokussiert auf die Umsetzung der Anforderungen der AIAG, VDA, FDA, KTA und ISO an produktionsnahe IT-Systeme, und auf die Anwendung relevanter Industrie-Normen. Die Pickert & Partner GmbH selbst ist zertifiziert nach ISO 9001:2008 und KTA 1401 (Kerntechnische Anlagen). Pickert & Partner-Kunden sind u. a. Auto-Kabel, ContiTech, Daimler, E.G.O., HAWE Hydraulik, Parker, RUAG.

Inwieweit beschäftigt sich die Pickert & Partner GmbH zurzeit mit dem Thema MES?
Pickert & Partner hat in verschiedenen Projekten ganzheitliche MES-Systeme im Einsatz. Alle relevanten Daten werden in Echtzeit erfasst und zur erforderlichen Stelle automatisch übermittelt. Neben einer hohen Planungssicherheit bietet das System eine sehr exakte und dynamische Fertigungssteuerung, verbindet alle Informationen aus dem Qualitäts,- und Produktionsmanagement zentral und ermöglicht jederzeit das Abrufen der Daten. Dadurch können Unternehmen auf die Marktveränderungen schnell reagieren und Entscheidungen zeitnah treffen. Nur wenn alle relevanten Daten kurzfristig zur Verfügung stehen, können auch kurzfristige Entscheidungen getroffen werden.

Unsere Philosophie basiert auf dem Ansatz des RTE („Real-time Enterprise“). Im Kern geht um die Zusammenführung und Integration aller beteiligten IT-Systeme, Partner und Menschen. Gut funktionierende Schnittstellen zwischen den Prozessen, Erhöhung der Reaktionsgeschwindigkeiten und schnelle/gezielte Verteilung notwendiger Informationen ist die Basis für ein RTE.

Warum tritt die Pickert & Partner GmbH dem MES D.A.CH Verband e.V. bei?
Der Verband bietet eine sehr gute Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern. Außerdem kann durch Mitwirken aller Mitglieder das Thema MES ständig weiterentwickelt und besser vorangetrieben werden. Durch den ständigen Austausch können alle Mitglieder auf dem aktuellen Stand bezüglich neuer Technologien, Schnittstellen und anderer Themen gehalten werden bzw. in Zukunft sogar Basistechnologie gemeinsam entwerfen oder gar entwickeln. Durch die Mitgliedschaft sehen wir ferner auch die Möglichkeit unsere innovativen Netzwerkaktivitäten rund um das Thema MES weiter zu stärken.

Was erwarten Sie vom MES D.A.CH Verband?
Events oder Tagungen zu MES-Themen, sowie eine Kommunikationsplattform. Verbreitung des MES-Themas durch die Aktivitäten des Verbands. Die Bedeutung von MES und die Wichtigkeit für Fertigungsbetriebe kann und soll durch die Arbeit des Verbands besonders hervorgehoben werden. Entscheidern Transparenz anzubieten und die Notwendigkeit von MES-Systemen aufzeigen ist eine wichtige Erwartung von P&P an alle Mitglieder des MES D.A.CH Verbands.

Autor: Sven O. Rimmelspacher, Pickert & Partner GmbH