Menü schließen

WSW Software GmbH
Fußbergstraße 1
82131 Gauting
Deutschland

Tel.: +49 (0) 89 89 50 89-0
Fax: +49 (0) 89 89 50 89-190

E-Mail: info@wsw.de
Web: www.wsw.de

Vertriebsbüros: München / Leonberg / Dortmund

 

WSW Software – simple.better.done.

1986 ist WSW Software aus der Webasto Fahrzeugtechnik AG hervorgegangen. Fünf Jahre nach der Erfindung des Personal Computers und fünf Jahre vor Erfindung der SMS war nicht abzusehen, dass wir einmal der führende Anbieter für Logistik-Add-ons in der Automobilbranche sein würden. Doch genau das sind wir.

Und noch mehr als das: Inzwischen arbeiten wir branchenunabhängig und versorgen mehr als 300 Kunden auf der ganzen Welt mit hochkonfigurierbaren IT-Standard-Lösungen sowie dem zugehörigen Know-how. Von der Beratung über die Entwicklung bis hin zum 24/7-Support bieten wir umfassenden Rundum-Service zu unseren Produkten.

Wir machen Unternehmensprozesse effizienter, schneller und transparenter mit Lösungen für Logistik- und JIS-, Zoll- und Außenhandels-, Business-Analytics- und Shopfloor-Prozessen im SAP und non-SAP Umfeld. Was unsere Produkte besonders macht, ist ihre Durchdachtheit: Modular und hoch konfigurierbar passen wir sie flexibel auf Ihr Unternehmen an. Was unsere Arbeit besonders macht, ist unsere hohe Entwicklungs- und Beratungskompetenz sowie absolute Zuverlässigkeit. Mehr als 300 Kunden weltweit vertrauen auf WSW Software, unseren 24/7 Support, unsere mehr als 30 Jahre lange Erfahrung und darauf, dass wir ihre tägliche Arbeit erleichtern.

Inwieweit beschäftigt sich das Unternehmen WSW Software GmbH mit dem Thema MES?

VALERIS®: das moderne ME-System mit lückenloser Produkt-Rückverfolgung (Traceability), frei konfigurierbar und intuitiv bedienbar

2018 gab ein Kunde den Anstoß: Ein Kunststoffverarbeiter suchte ein MES, das nachhaltig IT-Kosten spart, das von seinen Mitarbeitern eigenständig und ohne große IT-Kenntnisse konfiguriert, parametrisiert und gewartet werden kann. Ein System, das er beherrscht und nicht das System ihn. Das wurde im Markt nicht gefunden und der Kunde bat WSW Software, ein MES zu entwickeln. Das war die Geburtsstunde von VALERIS.

VALERIS bildet sämtliche Fertigungslinien und Arbeitsstationen als digitalen Zwilling ab und spiegelt die Prozesse im Shopfloor und die Produktionslogik eins zu eins wieder. VALERIS gewährleistet eine lückenlose Produkt-Rückverfolgung (Traceability). Prozess-Interlocking-Funktionen greifen bei Unregelmäßigkeiten automatisch ein, und verriegeln, falls nötig, die Fertigung.

Dank Low-Code-Modellierungsansatz können Fachanwender oder Prozessingenieure ohne zusätzliches IT-Know-how Maschinenschnittstellen wie auch Prozess- und Produktionsparameter selbst einfach und schnell konfigurieren. Aktuelle Daten werden mit Soll-Werten abgeglichen und mit der Prozesslogik oder dem Reporting verknüpft.

VALERIS verfügt über eine hochmoderne Oberfläche im UX-Design. Dialoggestützt werden Anwender intuitiv, effizient und sicher durch alle Prozess-, Konfigurations- oder Administrationsschritte geführt.

Mittels OPC-UA und vielen anderen Schnittstellen lassen sich mit VALERIS Industrie-4.0 und IIoT Szenarien schnell und einfach realisieren. Individuell erstellbare Dashboards, Reports oder Werkerdialoge runden das System ab.

Das ME-System kann als Private Cloud, Public Cloud, Hybrid oder auch On-Premise Lösung eingesetzt werden. Die hohe Skalierbarkeit ermöglicht auch kleineren Unternehmen den schnellen Einstieg in Digitalisierung und Automatisierung.

Warum tritt die Firma WSW Software GmbH dem MES D.A.CH Verband e.V. bei?

Industrie 4.0, Big-Data, IIoT oder die globale digitale Transformation sind aktuelle Themen, mit denen unsere Kunden tagtäglich konfrontiert werden. Dabei ergeben sich viele Fragen und Anforderungen, die an uns als IT-Dienstleister weitergegeben werden. Wie zum Beispiel: Wie erreiche ich ohne Systembrüche eine nahtlose Integration von Feld-, Steuerungs-, Betriebsleit- und Unternehmensleitebene. Das ME-System spielt hierbei eine zentrale Rolle; es ist der Enabler für die Digitalisierung der Produktion. Standardisierte, einheitliche Schnittstellen fördern bei Produktionsunternehmen nicht nur die Akzeptanz, Industrie 4.0 Themen anzugehen, sondern sie auch effizient umzusetzen.

Wir sind im MES D.A.CH Verband, weil wir ein großes Interesse an der Mitarbeit bei der Erarbeitung von Standards und Normen haben. Den Wissens- und Erfahrungsaustausch auf einer neutralen Plattform nutzen wir, um Kunden Antworten auf ihre Fragen zu geben und unsere eigenen MES-Entwicklungen voranzutreiben.

Was erwarten Sie vom MES D.A.CH Verband e.V.?

  • Entwicklung und Durchsetzung von Standards und Normen
  • Bereitstellung einer neutralen Plattform für den offenen Wissens-/Erfahrungsaustausch
  • Treiben von MES-Themen/-Entwicklungen
  • Erweiterung des Netzwerks
  • Gemeinsame Marketingaktionen