Menü schließen

MES als Enabler von Industrie 4.0 – unter diesem Motto präsentiert sich der MES D.A.CH Verband e.V. zusammen mit seinen sechs Mitausstellern auf der diesjährigen Hannover Messe in Halle 7, Stand A17. Passend zum Leitthema Digital Factory stellen diese Unternehmen dort ihre Lösungen für mehr Effizienz in der Produktion vor und geben einen perfekten Überblick über den Nutzen von MES.

Zusätzlich informiert der MES D.A.CH Verband über die neue, auf OPC-UA basierende, bidirektionale, IIoT-fähige Open-Source-Schnittstelle – DES4MES!

Mehr Details zu den Mitausstellern und den angebotenen Leistungen finden Sie untenstehend.

Cosmino MES-Software – innovative Ideen gepaart mit pragmatischen Lösungen

COSMINO präsentiert auf der Hannover Messe 2018, wie

  • mit Kennzahlen die Produktion optimal gesteuert wird,
  • der Montagearbeitsplatz der Zukunft aussieht,
  • die Intelligenz des Digitalen Zwillings genutzt wird,
  • mit Workflow-Control der Materialfluss in der Fertigung effektiv gelenkt wird,
  • und die Null-Fehler-Strategie abgesichert wird.

Zum Thema Smart Factory und Digitaler Zwilling präsentiert das Unternehmen Beispiele aus der Praxis und konkrete Mehrwerte für Produktionsbetriebe, sowie klassische Themen, wie die Erfassung und Auswertung von Maschinenstillständen (OEE) und die Verbindung von Betriebs- und Energiedaten für ein wirksames Energie-Controlling.

DIAMES und komplementäres ERP System als erfolgreiche Basis für Smart Manufacturing

CSM Systems präsentiert DIAMES als universelle MES-Zusatzkomponente eines ERP-Systems – für praktisch jede Produktionsumgebung. Die Kombination ist eine leistungsfähige und nachhaltige Industrie-4.0- respektive IIoT-fähige Smart-Manufacturing-Plattform.

Detaillierte Online-Produktionsinformationen werden dabei proaktiv genutzt, um zum Beispiel technisch nicht notwendige Stillstandzeiten während den Produktionsprozessen und Wartezeiten bei internen Transporten zu minimieren. Neben vielen weiteren Nutzaspekten können so Produktivität und Effizienz rasch, signifikant und nachhaltig verbessert werden

IDAP: Die richtigen Entscheidungen treffen und alle Optimierungspotentiale ausschöpfen

 

Mit IDAP.mes, einer speziell für die Fertigungsindustrie entwickelten und modular strukturierten MES-Komplettlösung, werden Anwender bei der Digitalisierung ihrer Produktionsprozesse unterstützt. Im Mittelpunkt stehen eine effiziente und verlässliche Datenerfassung sowie Informationen auf Knopfdruck. Das sorgt für Transparenz in der gesamten Wertschöpfung – die Basis, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und alle Optimierungspotentiale auszuschöpfen. Dabei gilt: IDAP.mes spricht SAP. Only SAP! Das stellt eine optimale Prozessintegration sowie einen ganzheitlichen Beratungsansatz sicher – von den Rückmeldungen im Shop-Floor bis hin zur Kennzahl im Controlling.

 ZERO defects – wie funktioniert das?

ZERO defects ist Unternehmen, Produkt und Philosophie zugleich. Gestützt durch die Vision „Stell Dir eine Welt vor, in der alle Produkte wie erwartet funktionieren“ will das Unternehmen Veränderungen herbeiführen – das ist der tägliche Antrieb. Dabei bedienen sich die Experten sowohl den modernsten plattformgestützten und cloudbasierten Technologien sowie einer neuen, agilen Arbeitsorganisation im täglichen Hinarbeiten auf das große Ziel. Eine schrittweise und interdisziplinäre Vorgehensweise wird zum Erfolg führen. Auf www.zerodefects.com stehen regelmäßig Informationen zu dem Produkt und der Strategie zur Verfügung. Für weiterführende Informationen, wie eine Null-Fehler-Produktion erreicht werden kann, gibt es demnächst auch ein Whitepaper zum Download.

SYNCOS: Neueste Release der innovativen MES-Lösung wird präsentiert

Als einer der führenden Softwareanbieter von MES-Lösungen entwickelt und vertreibt SYNCOS Software für den Mittelstand. Die Kernkompetenzen liegen dabei in den Bereichen Produktions- und Qualitätsmanagement. Auf der Hannover Messe wird die neueste MES-Lösung vorgestellt. Zu den Highlights im neuen Release gehören:

•   Feinplanung: Erweiterungen im Bereich APS, kapazitive Planung
•   Neue FMEA
•   Neuer Controlplan/ Prüfplanung
•   Neues Reporting: Syncos-Analysen
•   Neues Web-Portal für RM, MM, Reporting
•   Neues Web- und mobiles Frontend für BDE-Erfassung
•   APQP.

TXT: Effizienz in der Produktion – Vernetzung von PPS, MES und ERP

Abgestimmte Prozesse, lückenlose Vernetzung und vollständige Transparenz sind Herausforderung und Chance für jede Produktion. TXTMake, die Lösung zur Produktionsplanung und -steuerung, bietet diese Chance und ermöglicht Planungs- und Ausführungsprozesse in einem Tool. Von der Masterplanung über Verkauf, Lager und Einkauf, bis hin zur Feinplanung und Prozesssteuerung, wird der Produktionsprozess durchgängig unterstützt. Eine Echtzeitsimulation berücksichtigt Ressourcenkapazitäten, Materialverfügbarkeiten sowie Rückmeldungen von der Maschine. Als Systemhersteller, Implementierungspartner und Spezialist für Prozesse in Produktionsplanung und-steuerung bietet TXT seit mehr als 25 Jahren maßgeschneiderte Lösungen sowie innovative Lösungskonzepte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen