Menü

Der Jugendsport wird in Auenstein großgeschrieben – der SSV Auenstein wurde bereits im Jahr 1963 gegründet und ist seither von einem reinen Fußballverein in einen Mehrspartenverein mit ca. 1100 Mitgliedern und 10 Sport-Abteilungen gewachsen.

(von links nach rechts) Hans-Georg Mantsch, Arena-Manager der Volksbank Arena, Angelo Bindi, 1. Vorstand MES D.A.CH Verband e.V. und Sybille Strobl, 4. Vorstand MES D.A.CH Verband e.V. bei der Einweihungsfeier am 26.09.2020

Der MES D.A.CH Verband e.V., dessen Geschäftsstelle in Ilsfeld-Auenstein angesiedelt ist, sieht es auch als seine Aufgabe, neben der Förderung von Manufacturing Execution Systems, die lokalen Vereine und vor allem auch die Jugend zu unterstützen.

Deshalb ist der Verband stolzer Mit-Sponsor des Ballfangnetzes der neuen Volksbank-Arena.

„Als MES D.A.CH Verband e.V. ist es unser Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit und die Effizienz von Unternehmen zu steigern. Dies lässt sich nur mit den passenden Lösungen in Form von Manufacturing Execution Systems umsetzen. Genauso ist es im Sport – damit der SSV Auenstein und seine Teams wettbewerbsfähig bleiben und effizient trainieren können, benötigen sie die passenden Voraussetzungen. Der MES D.A.CH Verband ist deshalb stolz, hierzu ein stückweit beigetragen zu haben, indem er das Ballfangnetz der Volksbank-Arena gesponsort hat.“ so Herr Bindi, 1. Vorstand vom MES D.A.CH Verband e.V.

Die Arena, die nach nur viermonatiger Bauzeit am 26.09.2020 eröffnet wurde, wird als witterungsunabhängige Trainingsstätte für den SSV Auenstein zum Einsatz kommen. Darüber hinaus bietet die innovative Halle mit einer Größe von 30 x 15 Meter nicht nur Platz für etliche Ballsportarten, sondern auch für kulturelle Veranstaltungen und wird in freien zeitfenstern auch an Firmen, Schulen, Kirchen, der Kommune und Privatpersonen vermietet, um die laufenden Kosten zu decken.